VON

Biolandhof Freese

Der Biolandhof Freese produziert seit 1985 nach Bioland-Richtlinien und feierte damit 2015 seine 30-Jährige Biolandmitgliedschaft. Der Betrieb begann mit einer extensiven Mutterkuhhaltung und dem Getreideanbau vorwiegend für den regionalen Markt.

1992 entstand mit dem intensiven Gemüsebau ein neuer Produktionszweig, der inzwischen zum Schwerpunkt des Betriebes geworden ist. Seit 2005 führen Hilde und Sohn Heiko Freese das Unternehmen gemeinsam und bewirtschaften etwa 50 ha.

Die Produkte werden zum großen Teil direkt vermarktet, der Biolandhof Freese beliefert aber auch zunehmend regionale Wiederverkäufer und Großhändler. Das Unternehmen beschäftigt in der Produktion und im Handel insgesamt etwa 25 Mitarbeiter. Außerdem ist der Hof einer von 200 ausgewählten Demonstrationsbetrieben für den ökologischen Landbau und bietet mehrmals im Jahr Hofführungen an.

Direktvermarktung

Neben der Belieferung von anderen regionalen Betrieben und Naturkostgroßhändlern, vermarktet der Biolandhof seine Produkte direkt.
  • • Wochenmarkt in Rhauderfehn und Aurich
  • • Hofladen in Rhauderfehn
  • • Eigener Naturkostladen in Leer feiert 2017 sein 20 Jähriges Jubiläum
  • • Schulobst-Programm Niedersachsen


Regionale Vermarktungspartner



Betriebsdaten

  • • 5 ha Freilandgemüse
  • • 2.500qm unter Glas und Folie
  • • 2ha Speisekartoffeln
  • • 1ha Streuobstwiese
  • • 13ha Ackerbau mit Getreide und Leguminosen
  • • 30ha Dauergrünfläche für die Futtergewinnung bzw. Weide
  • • Tierbestand von 40 tieren, darunter Mutterkühe, Mastrinder, Mastbullen und Jungvieh (Angus, Limousin)
  • • Überwiegende Düngerversorgung aus dem eigenen Betriebskreislauf
  • • Eigene Futtergewinnung
  • • Zum Teil eigene Jungpflanzenanzucht: Vom Samenkorn bis zur reifen Frucht werden die Gemüsepflanzen im Betrieb kultiviert - das gewährleistet völlige Transparenz für den Verbraucher und spart zusätzlich Transportwege. Außerdem werden auch besondere Gemüsesorten angebaut, damit spezielle Kundenwünsche erfüllt werden können (zB. samenfeste oder alte Sorten)




Produkte

  • • Salate
  • • Topfkräuter
  • • Tomatenpflanzen
  • • 50 verschiedene Gemüsekulturen
  • • Rind- und Schweinefleisch
  • • Äpfel (Streuobstwiese)
  • • Erdbeeren


Zertifizierungen



Kontaktdaten

  • Biolandhof Freese
  • • Hilde und Heiko Freese
  • • Batzenweg 30
  • • 26817 Rhauderfehn
  • • Niedersachsen
  • zur Website


Map













TAGS: Biolandhof Freese, Salate, Topfkräuter, Tomatenpflanzen, 50 verschiedene Gemüsekulturen, Rind- und Schweinefleisch, Äpfel (Streuobstwiese), Erdbeeren, Hilde und Heiko Freese, Rhauderfehn, Niedersachsen

Back To Top